SWINGING GERSHWIN lässt in Musik und Wort die Ära der Brüder George & Ira Gershwin aufleben.
Erfahren Sie einige der Hintergründe aus dem Leben beider Künstler sowie zur Entstehungsgeschichte ausgesuchter Kompositionen. Lauschen Sie den bekannten und weniger bekannten, zu Klassikern des Jazz gewordenen Songs, wie zum Beispiel:
"Clap yo hands" aus dem Musical "Oh Kay" (1926)
"I got plenty o' nuttin" aus der Oper "Porgy and Bess" (1935) oder
"Nice work if you can get it" aus dem Film "A damsel in distress" (1937).
Angereichert mit Instrumental-Imitation und perkussiven Elementen präsentieren Simone Helle (Gesang) und Manfred Billmann (Piano) einfühlsam und variationsreich das Programm und spannen so einen musikalischen Bogen von den 20er und 30er Jahren bis hin zur heutigen Zeit.